Blog

Warum Männer sich nach Intimität zurückziehen

Was ist passiert? Das Dating und die Romantik liefen so gut ... und plötzlich denkt dein Typ, er sei Clark Kent und sucht eine Telefonzelle weit weg von hier!

Was erklärt dieses verwirrende männliche Verhalten? Wie geht ein Mann von besessen, jagend, romantisch und aufgeregt zu einfach desinteressiert und gelangweilt nach dem Sex über? Sind Männer wirklich so flach?



Warum distanzieren sich Männer nach Intimität?

Es ist am besten, dieses Problem sowohl auf wissenschaftliche als auch auf emotionale Weise zu erklären.



Sex verändert die Meinung eines Mannes

Die einfachste Erklärung ist wissenschaftlich - der Mann verändert sich einfach biologisch, nachdem Sex passiert ist. Sex verändert die Beziehung, weil unser Körper verändert ist und diese Veränderung die Art und Weise beeinflusst, wie wir denken. Wenn Frauen beispielsweise Sex haben, baut sich das Bindungshormon Oxytocin auf und setzt es frei, was zu einer Flut positiver Emotionen führt. Je besser der Orgasmus, desto tiefer die emotionale Bindung.

Der Hauptunterschied bei Männern besteht darin, dass sie zwar auch eine Oxytocin-Freisetzung mit Ejakulation erhalten, dies jedoch tatsächlich zu einer Senkung des Testosterons führt, was in erster Linie das romantische und sexuelle Verhalten eines Mannes antreibt. Sobald sein Testosteron abfällt, besteht seine natürliche Reaktion darin, sich zurückzuziehen und an ALLES andere als Sex zu denken.



Und das bedeutet leider manchmal, dass er Zeit hat, über tiefe Fragen nachzudenken wie: „Will ich diese Beziehung wirklich? Wird sie wirklich glücklich mit mir sein? Vielleicht bin ich zu schnell dazu gekommen. “


hatte nie einen vaginalen Orgasmus

Wie Sie sehen können, ist der Geist eines Mannes nicht von Sex besessen - es ist nur so, dass er nach dem Sex tatsächlich über die Zukunft nachdenkt, wohin er geht und über all die Fehler, die er gemacht hat.

Sex ist ein Handel - behalten Sie immer Ihren Wert!

Denken Sie psychologisch gesehen daran, dass Dating ein „Handelsspiel“ ist, bei dem Sie immer Ihren Wert bewahren und vermeiden, zu viel für zu wenig zu verschenken. Es ist zwar nicht sehr romantisch, in einem Handelskontext an Liebe zu denken und Liebe zu machen, aber in der frühen Datierung ist es leider wahr.



Wenn ein Mann zum ersten Mal von Ihnen angezogen wird, denkt er nur an Sex. Es ist das, was er in diesem Kompromiss wünscht. Wenn er hart arbeitet, um Sie zu unterhalten, Ihre Aufmerksamkeit zu behalten und sein Bestes zu geben, um Sie zu 'verführen', dann hat er das Gefühl, dass er sich den Sex verdient hat. Sobald Sie Sex haben, ist der Deal abgeschlossen. Was kann er noch von dieser Beziehung profitieren, wenn die anfängliche Neugier bereits befriedigt wurde?

Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, den Mann warten zu lassen und ihn herauszufordern, sich langfristig mehr für Sie zu interessieren. Lassen Sie ihn Sie „jagen“ und appellieren Sie an seinen Intellekt, seine Emotionen und sein Ego. Diesen Ansatz verfolgen:

• Lässt ihn lernen, wer Sie als Person sind, und zeigt ihm, warum Sie kompatibel sind
• Lässt ihn härter für Ihre Zustimmung arbeiten, wodurch ihm klar wird, dass Sie es wert sind
• Lässt ihn wissen, dass Sie nicht mit Männern schlafen, nur weil sie 'wollen' - es braucht jemanden, der etwas ganz Besonderes ist, um diesen Punkt der Intimität zu erreichen.

Es ist wichtig, an Ihrem „Wert“ als Person in diesem Beruf festzuhalten, denn sobald Sie einem Mann sagen, dass er Sex für LITTLE EFFORT haben kann, geben Sie ihm die ganze Macht. Was Sie ihm nicht geben, behält die Kontrolle. Und als unabhängige, aufgeschlossene Frau möchten Sie immer die Kontrolle über diese Beziehung haben, zumindest was Ihr eigenes Verhalten betrifft.

Warum ziehen sich Männer nach emotionaler Intimität zurück?

Abgesehen von Sex, was ist, wenn Männer sich emotional zurückziehen - gerade als Sie anfangen, sich ernsthaft mit Liebe und Ehe zu beschäftigen? Stimmt es, dass alle Männer engagiert sind?

Nur in dem Maße, in dem sie Angst haben, die falsche Frau zu heiraten, nicht unbedingt, dass sie das Engagement selbst fürchten. Wenn sich ein Mann einer Frau besitzergreifend und eifersüchtig auf ihre Zeit und Gesellschaft fühlt, zeigt dies schließlich den angeborenen Wunsch, engagiert und in einer exklusiven Beziehung zu sein.

Es ist nur so, dass er sich unsicher fühlt und was er fühlt, wenn er bei dir ist. Manchmal ist dies ein positives Zeichen. Zum Beispiel, wenn er sich in dich verliebt, aber nicht bereit ist, das zuzugeben oder sich mit dem abzufinden, was er fühlt. Dies erfordert einfach, dass Sie mit ihm geduldig sind. Geben Sie ihm Zeit, damit er sehen kann, dass Sie vertrauenswürdig sind und das Beste, was ihm jemals passiert ist.

Es kann auch ein negatives Vorzeichen sein. Wenn sich ein Mann aus der Intimität zurückgezogen hat und sich tatsächlich Ihrem Wunsch widersetzt, näher zu kommen, ist dies ein Zeichen dafür, dass er Unabhängigkeit braucht. Möglicherweise drängen Sie ihn zu sehr - insbesondere, wenn die Dinge zu routinemäßig geworden sind oder wenn Sie in letzter Zeit alle Entscheidungen treffen.

Entweder braucht er Unabhängigkeit für sein eigenes Ego, oder noch schlimmer, er braucht dich, um dich zurückzuziehen und nicht mehr so ​​viel Intimität von ihm zu fordern.

Ja, es kann weh tun, wenn ein Mann diese Nachricht sendet. Sie schätzen die Intimität, die Sie haben! Aber denken Sie nicht daran, die Intimität zu verlieren. Betrachten Sie es als eine Möglichkeit, Ihrem Freund zu helfen - ihn sich unabhängig und frei fühlen zu lassen. Er wird dies zu schätzen wissen und irgendwann zu Ihnen zurückkehren, um härter daran zu arbeiten, Ihr Vertrauen wieder zu gewinnen.

Was sagen Sie, wenn Sie spüren, dass ein Mann das Verlangen nach Intimität verliert? In Bezug auf Sex ist es am besten, ehrlich zu sein und keine Spiele zu spielen. Erklären Sie ihm, dass Sie gerade nichts Ernstes suchen und auch nicht der Typ sind, der ins Bett hüpft. Er sollte im Voraus wissen, dass er wirklich dafür arbeiten muss, wenn er möchte, dass diese Beziehung voranschreitet. Dies wird die falsche Art von Mann herausfiltern, aber die richtige Art von Mann wird Sie verfolgen.

In Bezug auf eine langfristige Beziehung ist es am besten, NICHT über die Belastung in der Beziehung zu sprechen und sich einfach von ihm zurückzuziehen ... bis er zu Ihnen kommt.

Einfach ausgedrückt, Männer wollen Intimität. Sie wollen aber auch Unabhängigkeit. Sie brauchen auch eine Frau, die sie für wertvoll halten, jemanden, den sie verfolgen müssen. Denken Sie an diese Prinzipien und es sind keine Gedankenspiele erforderlich. Sie werden die Beziehung und das Tempo kontrollieren und sein langfristiges Glück sicherstellen.

Warum Männer „perfekte“ Frauen verlassen

Das klingt vielleicht nicht fair, weil es nicht ...

Aber wusstest du, dass du das Traummädchen eines Mannes sein kannst?

Ich meine, Sie können buchstäblich jedes Kästchen auf seiner Liste der „perfekten Frauen“ abhaken…

Aber wenn Sie diese eine Sache durcheinander bringen, wird er Sie fallen lassen, sobald eine andere Option kommt?

Mein Freund James Bauer entdeckte diese fehlende „geheime Zutat“, nach der alle Männer bei einer Frau ständig suchen.

Und die meisten Frauen haben keine Ahnung, dass es sie gibt, weil Männer sich dessen nicht einmal bewusst sind.

Wir wissen nur, wann es fehlt.

Das wirklich Coole ist, wenn man weiß, wie man einem Mann diese „geheime Zutat“ gibt…

Es wird eine Schockwelle des Verlangens nach dir direkt in sein Gehirn senden und er wird dich haben MÜSSEN.

Wenn Sie dies tun, sehen Sie, wie sein Gesicht aufleuchtet, fast so, als wäre er gerade gezappt worden.

In diesem Moment sagt er sich: 'Wo bist du mein ganzes Leben lang gewesen?'

Jede Frau sollte das wissen. Schau es dir hier an:

Wir reden später,

Matthew Coast