Blog

Weiblich geführte Beziehung

Wir verbringen viel Zeit in diesem Blog und sprechen über Männer, die Frauen jagen, und darüber, wie die meisten Männer die Aufmerksamkeit einer Frau verdienen wollen. Wir sprechen auch über die Gefahr, in Ihrem Dating-Ansatz zu männlich zu sein, indem Sie zu anhänglich, zu aggressiv oder zu besitzergreifend werden, wenn Sie einen Mann treffen, den Sie mögen.

Also hat mir kürzlich jemand eine interessante Frage gestellt. Stimmt es, dass es einige Männer gibt, die Frauen mögen, die aggressiv, kontrollierend, anhänglich und vielleicht sogar ein bisschen männlich sind?



Tolle Frage und es gibt mehrere Antworten darauf. Beschreiben wir zunächst, was Männlichkeit sowohl bei Männern als auch bei Frauen bedeutet.



Was ist männlich?

Männlichkeit wird manchmal mit dominantem oder Mobbing-Verhalten in Verbindung gebracht, aber das ist die schlimmste Art von Männlichkeit. Die tatsächliche Definition unterscheidet sich jedoch je nach Kultur und Ort. Einige Leute denken nur, dass männlich zu sein das Gegenteil von weiblich bedeutet. Wenn weiblich zu sein bedeutet, einfühlsam, demütig, pflegend und einfühlsam zu sein, dann würde positiv-männlich bedeuten, ehrlich, freundlich, respektvoll, stark, aber immer gemessen zu sein.

Wenn jemand über eine männliche Frau spricht, bezieht er sich möglicherweise auf einen Wildfang oder eine Lesbe vom Typ „Butch“, die sich als Mann identifiziert und Frauen wie einen Mann behandelt.



Auf der anderen Seite können Eigenschaften wie Besessenheit, Beharrlichkeit, hohes Selbstvertrauen oder sogar das „Werben“ des Werbeverhaltens einer Frau als „männlicher Ansatz“ angesehen werden, selbst wenn die Frau selbst sehr weiblich aussieht.

Sogar eine verführerische Femme Fatale oder ein „Puma“ könnte der Angreifer in einer Beziehung mit einem Mann sein, der schüchtern ist und auch Gegenstand der Zuneigung einer Frau ist.

Und ehrlich gesagt ist es nicht ungewöhnlich. Einige Frauen sind so und ja, einige Männer mögen es.



An diesem Ansatz ist an sich nichts auszusetzen - nur, dass er nicht bei allen funktioniert. Männer, die zumindest statistisch gesehen ein hohes Selbstvertrauen haben, mögen keine Frauen, die sie aggressiv verfolgen.

Frauen, die umworben, geschätzt und 'gejagt' werden möchten, entscheiden sich normalerweise nicht für schüchterne Männer, die darauf warten, dass eine Frau den ersten Schritt macht. Ob dies biologischer oder kultureller Natur ist, spielt keine Rolle. So ist es für einen Teil der Bevölkerung.

Aber ja, wir haben alle bekannten Ausnahmen von der Regel. Einige Männer LIEBEN es, wie ein Preis behandelt oder von einer Frau „verfolgt“ oder verführt zu werden. Nicht nur als Rollenspiel, sondern als Lebensstil. Es macht Spaß, wenn es passiert. Und ob Sie es glauben oder nicht, diese Beziehungen sind nicht zum Scheitern verurteilt. Einige Männer genießen es wirklich.

Die Arten von Männern, die maßgebliche Frauen mögen

Wir haben auch vier Arten von Beziehungen, in denen Frauen die Führung übernehmen und jede eine einzigartige Dynamik hat:

Der sanfte Ehemann: Dieser Typ hat normalerweise die Kontrolle über sein eigenes Leben, möchte aber, dass seine Frau die Führung in BESTIMMTEN GEBIETEN übernimmt, während er in anderen führt. Sie stimmt zögernd zu, dies zu tun, auch wenn Führung für sie möglicherweise nicht selbstverständlich ist.

The Mommy’s Boy: Ein ziemlich verbreitetes Stereotyp, bei dem ein schüchterner Mann möchte, dass sein Partner die meisten täglichen Entscheidungen in seinem Leben trifft. Er fühlt sich gerne wohl, verwöhnt und sie sieht den Vorteil darin, eine Ehefrau / Mutter-Hybride zu sein. Allerdings hat auch diese Art von Beziehung Grenzen, die manche Frauen nicht überschreiten. Manchmal üben die Männer ihre Unabhängigkeit auch auf überraschende Weise aus.

The Domme: In dieser Beziehung übernimmt die Frau fast die vollständige Kontrolle, da sie ihren Ehemann sexuell und sozial dominiert. Er genießt es, „trainiert“ zu werden, während sie gerne die Kontrolle hat. Die meisten konservativen Paare vermeiden es, zumindest sexuell gesehen, so weit zu gehen, obwohl Sie manchmal Paare sehen, bei denen die Frau offensichtlich „verantwortlich“ ist und der Ehemann nie gegen ihre Wünsche zu verstoßen scheint, weil er Angst hat, sie zu verärgern.

Einvernehmliche Sklaverei: Wieder ein Knick und ein Extrem, und normalerweise ironisch gemacht. Der Mann ist ein williger Sklave für die Frau und tut alles, was sie will. Sie dominiert ihn nicht nur sozial und sexuell, sondern bestraft ihn auch und diszipliniert ihn auf eine Weise, der er einvernehmlich zustimmt. (Oder wird vielleicht aus seiner Komfortzone geschoben)

Natürlich fallen die meisten Paare ohne Knick in die ersten beiden Kategorien. Und in beiden Fällen ist die Frau nicht voll verantwortlich - sondern will nur in bestimmten Bereichen führen. Die Paare verhandeln diese Bedingungen.

Probleme treten auf, wenn einer oder beide Partner die festgelegten Grenzen überschreiten. Es ist immer wichtig, ob in einer Vanille- oder einer versauten Beziehung, feste Grenzen zu setzen, was akzeptabel ist und was nicht.

Streitigkeiten beginnen oft, wenn ein Partner seine Gefühle verletzt, weil der andere Partner sein Vertrauen verletzt. Grenzen wurden überschritten, Versprechen zum 'Schutz' wurden gebrochen, und dann wird es heiß.

Weibliche Stärke vs. Domme Power


Was bringt einen Mann dazu, eine Frau zu jagen?

Denken Sie zum Schluss daran, dass es zwei Möglichkeiten gibt, wie Frauen mächtig sein können. Im offenen „männlichen Sinn“, was bedeutet, dass sie mehr Kontrolle oder Führung in der Kopplung übernimmt, und zwei im Sinne der „weiblichen Kraft“. Dies bedeutet, dass eine Frau, obwohl sie ihrem Ehemann die Führung erlaubt, genau weiß, wie sie das bekommt, was sie will. Sie motiviert ihn, ermutigt ihn, fordert ihn heraus und belohnt ihn für all seine Bemühungen.

Sie 'trainiert' ihn im Grunde, ohne dass der Typ es überhaupt merkt! Es ist gerissen und subtil, aber es funktioniert. Und daran ist nichts auszusetzen, vorausgesetzt natürlich, der Ehemann ist glücklich und erhält die Unabhängigkeit, die er will.

Egal, ob Sie es genießen, klassisch weiblich und stark zu sein, oder schon immer ein Wildfang und eine Frau waren, „die den ersten Schritt macht“, seien Sie stolz darauf, wer Sie sind. Es gibt einige Männer, die selbstbewusste oder sogar aggressive Frauen mögen, die sich eher wie Männer verhalten. Sie werden gerne gefragt, verführt, vielleicht sogar verwöhnt.

Erfolgreiche und selbstbewusste Männer mögen aber auch starke Frauen - es ist nur eine andere Art von Stärke. Sie wollen weibliches Selbstvertrauen oder besitzergreifende oder kontrollierende Eigenschaften. Ihr idealer Partner ist unabhängig, erfolgreich, freundlich, aber kein Schwächling. Und natürlich ist sie so stark, dass sie verfolgt werden muss - normalerweise macht sie nicht den ersten Schritt. Sie möchte, dass ein ebenso starker Mann sie umwirbt.

Stellen Sie also fest, dass Ihre Herangehensweise an die Datierung die Art der Beziehung definiert, die Sie erstellen. Stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was Sie im Leben wollen, bevor Sie diese Gefühle projizieren und diese Signale an andere senden.

Die 5-Wörter-Phrase, die die Liebe eines Mannes zu dir zerstört und ihn aus deinem Leben vertreibt

Es gibt eine einfache 5-Wort-Phrase, die die Liebe eines Mannes zu Ihnen zerstört und ihn vollständig aus Ihrem Leben vertreibt ...

Es ist normalerweise eine ehrliche Frage, wenn Sie sich mit ihm verbinden möchten ...

Aber dient nur dazu, ihn wegzuschieben und deine Beziehung langsam von innen heraus zu töten ...

Es kann einen Mann brauchen, der voller Liebe und Leidenschaft für dich ist…

Und lassen Sie ihn sich kalt, distanziert und uninteressiert fühlen ...

Hast du schon herausgefunden, was es ist?

Viele Frauen senden dies als Textnachricht, wenn sie sich unsicher fühlen.

Und dann sind verwirrt, warum er sich plötzlich zurückzieht und komplett verschwindet ...

Die meisten Frauen, die danach fragen, wissen nicht einmal, wie schädlich es ist ...

Es kann jedoch eine Beziehung erfordern, die perfekt zu sein scheint ...

Eine Beziehung, in der Sie sich geliebt, umsorgt fühlen und als hätten Sie endlich „die Eine“ gefunden…

Und über Nacht kann es diese Beziehung auseinanderreißen ...

Sie verwirrt, frustriert und mit gebrochenem Herzen zurücklassen ...

Wenn Sie nicht wissen, was diese einfache, aber scheinbar unschuldige Frage ist ...

Ich möchte, dass Sie aufhören, was Sie gerade tun, und sich diese Videopräsentation ansehen, die ich unter dem folgenden Link für Sie zusammengestellt habe.

Mein Name ist Matthew Coast und ich unterrichte seit 2005 in der Dating-Branche.

Ich habe Hunderttausenden von Frauen auf der ganzen Welt geholfen ...

Gehen Sie Beziehungen ein, in denen sie sich von den Männern, mit denen sie zusammen sind, geliebt, gesehen und geschätzt fühlen.

Ich zeige Ihnen, was diese 5-Wort-Phrase ist ...

Ich werde dir beibringen, warum Männer sich zurückziehen, wie man das verhindert ...

Und wie man den Mann anzieht, den man will ...

In eine Beziehung, in der Sie geliebt, verehrt und wie eine Priorität behandelt werden ...

Egal wie schmerzhaft die Dinge in Ihrer Vergangenheit waren ...

Sie können einen großartigen Mann anziehen und eine großartige Beziehung haben…

Klicken Sie einfach auf den Link auf Ihrem Bildschirm und sehen Sie sich das Video jetzt an…

Wenn Sie mit Männern zu kämpfen haben, die sich von Ihnen zurückziehen ...

Wenn Sie es satt haben, einer Beziehung alles zu geben und nur als selbstverständlich angesehen werden ...

Und wenn Sie bereit sind, dass ein Mann Sie als Frau sieht, mit der er für immer zusammen sein möchte ...